Labelliste von „Vocalion (GB)“. (1927-1936). © 15.02.2020 by Henry König

Hier geht es zur Datenbanksuche im „Zylinder- Schellack- und Vinyl-Single-Archiv von 1890 bis 1990“. Über 600.000 Einträge aus mehr als 5.025 Label-Serien.

Labelnummern von V.1001 bis V.1001. Davon 14 Titel erfasst und teilweise überarbeitet bzw. ergänzt. In der Spalte „Vö.-Dat.“ sind Monat/Jahr oder Tag/Monat/Jahr für die Veröffentlichung im Magazin „The Billboard“ (ca. 3500 Hefte verfügbar) angegeben.

Diese Übersicht ist ein Quellenwerk und verwendet: Deezer (53 Millionen Titel), 577.418 (!) Seiten gedruckte Discographien, 6181 Labellisten mit mehr als 2 Million Musiktitel, wenige Einträge von https://cover.info, dessen Widersprüche können mit den Quellenangaben überprüft werden. Diese Tabelle wurde mit Microsoft Access in 2 Sekunden erstellt!!!

Label S Musiktitel St Stil Interpret Ps Begleitung Jahr Zeit Kbps Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. CAE/IPI Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Charteinst. Hp W Pkt Bemerkung Musiker Quelle Seite Musik-Quelle O
Vocalion V 1002 A My Man Jumped Salty On Me V Crawford, Rosetta Johnson, Jimmy & His Band 1939 3:20 320 01.02.1939 64972=A Decca 7567 Bradford, Perry Tommy Ladnier (t); Mezzrow, Mezz (cl); Johnson, James P. (Piano); Teddy Bunn (G); Elmer James (Bass); Zutty Singleton (dr) The Online Discographical Project Deezer
Vocalion V 1002 A Stop It Joe V Crawford, Rosetta Johnson, Jimmy & His Band 1939 3:11 320 01.02.1939 64971 Decca 7567 Johnson, James P. Johnson, James P. Tommy Ladnier (t); Mezzrow, Mezz (cl); Johnson, James P. (Piano); Teddy Bunn (G); Elmer James (Bass); Zutty Singleton (dr) The Online Discographical Project Deezer
Vocalion V 1003 Come On And Stomp, Stomp, Stomp V Dodds, Johnny & His Black Bottom Stompers 1927 2:56 320 08.10.1927 Mills, Irving/Smith, Chris/Waller, Fats Mills, Irving/Smith, Chris/Waller, Fats Schallplattenhandel Deezer
Vocalion V 1007 It's Tight Like That I Noone, Jimmie & His Apex Jazz Band 1929 2:45 320 Chicago 27.12.1928 C2710=A Vocalion 1238 Dorsey, Thomas A. Whittaker, Hudson www.ebay.de Deezer Cover
Vocalion V 1008 Weary Blues V Dodds, Johnny & His Black Bottom Stompers 1927 2:47 320 22.04.1927 E-6672/3 074646352724 074646352724 Vocalion 15632 Matthews, Artie Matthews, Artie The Online Discographical Project Deezer Cover
Vocalion V 1008 New Orleans Stomp V Dodd, Johnny 1927 Schallplattenhandel
Vocalion V 1016 Forty And Tight V Beale Street Washboard Band 1928 2:50 320 Jazz Age! JazzAge! Melrose, Frank Melrose, Frank Schallplattenhandel Deezer
Vocalion V 1016 Piggly Wiggly V Beale Street Washboard Band 1928 2:54 320 Schallplattenhandel Deezer
Vocalion V 1023 Wild Man Stomp V State Street Ramblers 1931 20.03.1931 G-17628 Champion 40013 Discogs
Vocalion V 1023 Wild Man Stomp V State Street Ramblers 1928 G-17629
Vocalion V 1025 Oh! Lizzie (A Lover's Lament) V Dodds, Johnny 1927 2:55 VBR 21.04.1927 C776 Schallplattenhandel
Vocalion V 1025 B Clarinet Wobble V Dodds, Johnny 1927 2:36 320 21.04.1927 22711 Brunswick 3574 Dodds, Johnny The Online Discographical Project Deezer
Vocalion V 1026 My Monday Date I Noone, Jimmie & His Apex Club Orchestra 1928 3:00 320 C.2259 Hines, Earl Deezer
Vocalion V 1026 A Four Or Five Times V Noone, Jimmie & His Apex Club Orchestra 1928 3:17 320 16.05.1928 C1939=C Album0656 Album0656 Vocalion 1185 Gay, Byron Hellman, Marco H. Gesang: „Noone, Jimmie & Poston, Joe“. The Online Discographical Project Deezer Original
Vocalion V 1037 Lonesome Day V James, Jesse 1936 03.06.1936 90762=A Decca 7213 James, Jesse James, Jesse www.ebay.de
Vocalion V 1037 Southern Casey Jones V James, Jesse 1936 2:57 320 03.06.1936 90761=A Decca 7213 James, Jesse James, Jesse www.musiktiteldb.de Deezer


Diese Liste ist ein Quellenwerk, deshalb geht es nicht um sogenannte richtige Schreibweisen (kreative Umsetzung von Datenträgerangaben wie bei COVER.INFO gesehen), sondern um Informationen für weitere Recherchen! Deshalb gibt es hier viele Zusatzinformationen und Quellenangaben! Alle Angaben ohne Gewähr!

Mit Hilfe der GEMA-Nr. (Verweis/Werk-Nr.) und der CAE/IPI können diese Angaben bzw. Widersprüche geprüft werden. IPI: Interested Parties Information. CAE: Composer, Author and Publisher (Komponist, Urheber und Verlag). https://online.gema.de/werke/search.faces oder http://repertoire.bmi.com/StartPage.aspx


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht