Labelliste von „Variety (USA)“. (1926-1927). © 21.04.2018 by Henry König

Bemerkung zur Serie: Titel anderer Label. Interpreter als Pseudonym

Label S Musiktitel St Interpret Begleitung Jahr Zeit Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. CAE/IPI Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Chart Bemerkung Musiker Qu. MQ O
Variety 5020 I'm Telling The Birds, Telling The Bees V Dot Woods 1926 New York City, NY 15.11.1926 2168=A Auch unter Pseudonym, anderer Schreibweise oder Neuaufnahme auf „Cameo 1050“. Friend, Cliff Brown, Lew Pseudonym von 'Sper, Frances'. ML D
Variety 5023 A Mary Lou V Sweet Sisters 1926 New York 15.10.1926 2155=B Auch unter Pseudonym, anderer Schreibweise oder Neuaufnahme auf „Cameo 1029“. Lyman, Abe/Waggner, George Robinson, Russel J. Pseudonym der Ponce Sisters ML D
Variety 5033 I Could Stand A Little Lovin' V Brown, Sally 1926 New York 15.11.1926 2218=D Auch unter Pseudonym, anderer Schreibweise oder Neuaufnahme auf „Lincoln 2600“. Palmer, Jack Pseudonym von English, Peggy ML
Variety 5033 A I'm Saving It All For You V Johnson, Gladys 1926 15.11.1926 2219=C Auch unter Pseudonym, anderer Schreibweise oder Neuaufnahme auf „Cameo 1066“. Williams, Clarence Davis ML
Variety 5048 Slow Up Papa V Johnson, Gladys 1927 2:28 New York 15.03.1927 2364=C Razaf, Andy Denniker, Paul ML D
Variety 5048 Someday You'll Come Back To Me V Johnson, Gladys 1926 New York 15.12.1926 2262=B Auch unter Pseudonym, anderer Schreibweise oder Neuaufnahme auf „Cameo 1097“. Westfield Westfield Pseudonyn von McCoy, Viola 78
Variety 5085 Black Snake Blues V Johnson, Gladys 1927 2:44 15.05.1927 2447=C Auch unter Pseudonym, anderer Schreibweise oder Neuaufnahme auf „Cameo 1158“. Spivey, Victoria Johnson, Jesse Pseudonym von „McCoy, Viola“. 78 D
Variety 5085 Soul And Body V Johnson, Gladys 1927 15.05.1927 2448=B Auch unter Pseudonym, anderer Schreibweise oder Neuaufnahme auf „Cameo 1158“. Jackson, John Jackson, John Pseudonym von „McCoy, Viola“. 78 D


Diese Liste ist ein Quellenwerk, deshalb geht es nicht um sogenannte richtige Schreibweisen (kreative Umsetzung von Datenträgerangaben wie bei einer Coverinformationsdatenbank gesehen), sondern um Informationen für weitere Recherchen! Deshalb gibt es hier viele Zusatzinformationen und Quellenangaben! Alle Angaben ohne Gewähr!

Musiktitel aus Erstaufführungen in Musicals oder Filmen vor ca. 1950 sind fast nie auf Tonträger erschienen. Die Filmversionen wurden zu 99% erst auf LP oder CD veröffentlicht. Diese Eintragungen sind häufig „Covermärchen“. Tipp: Aufnahmedatum/Erstaufführungsdatum und Chartdatum vergleichen.


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht