Labelliste von 'Romeo (USA)'. © 22.07.2017 by Henry König

Label S Musiktitel St Interpret Begleitung Jahr Zeit Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. CAE/IPI Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Chart Bemerkung Musiker Qu. MQ O
Romeo 5093 Thats How I Got My Start V Autry, Gene 1931 10.04.1931 10557=3 RO5093 Banner 32242 78
Romeo 5093 When It's Night Time In Nevada V Robison, Carson 1931 29.07.1931 10753=2 RO5093 Banner 32242 Trio 78
Romeo 5123 Police Station Blues V Sampson, Sammy 1930 2:47 16.09.1930 10042=1 RO5123 Album1691 Album1691 Banner 32391 Broonzy, William Lee Conley Broonzy, William Lee Conley B.broonzy DB
Romeo 5125 State Street Woman V Sampson, Sammy 1930 3:04 17.09.1930 10052=1 RO5125 Album1691 Album1691 Banner 32393 Broonzy, William Lee Conley Broonzy, William Lee Conley Broonzy DB
Romeo 5215 Carroll County Blues V Fiddlin' Doc Roberts Trio 1933 2:37 New York City, NY 03.02.1933 13027=1 Oriole 8215 CMR Deezer
Romeo 5215 Charleston No. 1 V Fiddlin' Doc Roberts Trio 1933 New York City, NY 03.02.1933 13028=1 Oriole 8215 CMR
Romeo 5281 Down Yonder V Fiddlin' Doc Roberts Trio 1933 2:35 New York City, NY 16.08.1933 13811-2 Perfect 12954 CMR
Romeo 5281 Cumberland Blues V Fiddlin' Doc Roberts Trio 1933 2:50 New York City, NY 16.08.1933 13807-2 Oriole 8281 CMR Deezer
Romeo 5356 Daddy Don't Care V Buddy, Moss 1933 16.01.1933 12908=1 RO5356 Vocalion 4393 78
Romeo 5375 Sweet Man, Sweet Man V Jackson, Bessie 1934 01.08.1934 15506=2 RO5375 Conqueror 8453 78
Romeo 5381 Mother, Where Was You V Mitchell's Christian Singers 1934 2:50 21.08.1934 15681 RO5381 Conqueror 8457 DB Deezer


Die Datenüberarbeitung erfolgt hauptsächlich nach gedruckten Discographien (ca. 557.497 Seiten), Fotos von Cover, Hörproben (Deezer) und nicht nach unsicheren Internetquellen, wie bei einer Coverinfo-Datenbank. Alle Angaben ohne Gewähr!

In Vorbereitung: Listen der Komponisten/Texter, Listen der Vokalisten der amerikanischen und englischen Tanzorchester sowie Listen mit Photos der Schallplatten. Mein Ziel: die größte und umfangreichste Coverinformationdatenbank (ohne Datenmüll) anzubieten. Tipp: Die Matrizennummern entlarven Pseudonyme.


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht