Labelliste von „Pallas“, D. © 13.01.2017 by Henry König

Labelnummern von xxx bis xxx. Davon 1 Titel erfasst und teilweise überarbeitet bzw. ergänzt. In der Spalte „Vö.-Dat.“ sind Monat/Jahr für die Veröffentlichung angegeben, falls bekannt.

Diese Übersicht ist ein Quellenwerk und verwendet: Deezer (40 Millionen Titel), 150.000 Seiten gedruckte Discographien, Labellisten von mehr als 1 Million Musiktitel, sowie einige Einträge von Coverinfo (Widersprüche können mit den Quellenangaben überprüft werden).

Label S Musiktitel St Interpret Begleitung Jahr Zeit Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Chart Bemerkung Musiker Qu. MQ O
Pallas 470 Oh! Mo'nah! V Schachmeister, Efim & sein Orchester 5 Sänger vom Jazz, Die 1932 Berlin 15.12.1931 C959-1 Genaue Angaben sind nicht bekannt. Vokalisten: Louis van de Sande, Raimund Gessner, Walter von Lennep und Karl Zander. HDJ
Pallas 470 Ich such' per sofort eine Freundin für den Sport V Schachmeister, Efim & sein Orchester 5 Sänger vom Jazz, Die 1932 Berlin 15.12.1931 C960 Genaue Angaben sind nicht bekannt. Vokalisten: Louis van de Sande, Raimund Gessner, Walter von Lennep und Karl Zander. HDJ
Pallas 483 Oh, Mo'nah V Presburg, Jack & sein Jazz-Orchester 1932 Berlin 15.05.1932 C1136-1 Pallas 1136 Interpreterschreibweise auf der Platte: 'Großes Jazz-Orchester mit Sprecher und Refraingesang'. Musiker unbekannt. Vokalisten: Louis van de Sande, Raimund Gessner, Walter von Lennep, Karl Zander. HDJ
Pallas 513 alte Schwede, Der V Presburg, Jack & sein Jazz-Orchester 1932 2:49 C1290 German, Fritz Breiten, Leo YT
Pallas 572 Es ist so schön, am Abend bummeln zu geh'n V Presburg, Jack & sein Jazz-Orchester & Weise, Hanni & Nord, Fritz 1933 2:36 Berlin 15.12.1932 C1457 Auch unter Pseudonym, anderer Schreibweise oder Neuaufnahme auf „Paloma 4039“. Fama 2699 Abraham, Paul Grünwald, Alfred/Löhner-Beda, Fritz C Deezer C


Die Datenüberarbeitung erfolgt hauptsächlich nach gedruckten Discographien (ca. 150.000 Seiten), Fotos von Cover, Hörproben (Deezer) und nicht nach unsicheren Internetquellen, wie bei einer Coverinfo-Datenbank. Alle Angaben ohne Gewähr!

Musiktitel aus Erstaufführungen in Musicals oder Filmen vor ca. 1950 sind fast nie auf Tonträger erschienen. Die Filmversionen wurden zu 99% erst auf LP oder CD veröffentlicht. Diese Eintragungen sind häufig 'Covermärchen'. Tipp: Aufnahmedatum/Erstaufführungsdatum und Chartdatum vergleichen.


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht