Labelliste vom Hauptlabel „6xxx“ (USA). © 21.04.2018 by Henry König

Label S Musiktitel St Interpret Begleitung Jahr Zeit Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. CAE/IPI Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Chart Bemerkung Musiker Qu. MQ O
Diva 6003 Yield Not To Temptation V Thompson, Ernest 1924 New York City, NY 25.04.1924 81734 Velvet Tone 7032 CMR
Diva 6003 Life's Railway To Heaven V Thompson, Ernest 1924 New York City, NY 25.04.1924 81735 Velvet Tone 7032 Tillman, Charles Abbey, M. E. CMR D
Diva 6034 Bad Habits V Senter, Boyd & His Senterpedes 1927 New York City, NY 20.01.1927 100351-1 Auch unter Pseudonym, anderer Schreibweise oder Neuaufnahme auf „Okeh 40755“. Velvet Tone 7060 Stitzel/Russell Stitzel/Russell Okeh
Diva 6046 Mooche, The V Mills' Ten Black Berries 1930 3:24 New York City, NY 03.04.1930 150165-2 Ellington, Duke Mills, Irving JR Deezer D
Diva 6046 East St. Louis Toodle-Oo V Mills' Ten Black Berries 1930 New York City, NY 03.04.1930 150167-3 Velvet Tone 7072 JR
Diva 6056 Hot And Bothered V Mills' Ten Black Berries 1930 2:53 New York City, NY 12.06.1930 150585-1 Velvet Tone 7082 Arthur Whetsel-Freddy Jenkins-Cootie Williamst;Joe Nanton-tb;Johnny Hodges-cl-ss-as;Harry Carney-cl-as-bar;Barney Bigard-cl-ts;Duke Ellington-p-Ldr-a;Fred Guy-bj;Wellman Braud-sb;Sonny Greer-d JR Deezer
Diva 6056 Black And Tan Fantasy V Mills' Ten Black Berries 1930 3:12 New York City, NY 12.06.1930 150590-1 Velvet Tone 7082 Arthur Whetsel-Freddy Jenkins-Cootie Williamst;Joe Nanton-tb;Johnny Hodges-cl-ss-as;Harry Carney-cl-as-bar;Barney Bigard-cl-ts;Duke Ellington-p-Ldr-a;Fred Guy-bj;Wellman Braud-sb;Sonny Greer-d JR Deezer


Live-Versionen werden nur erfasst, wenn sie auf Tonträger erschienen sind. Cover-Versionen von VHS, DVD sowie aus Ost- und Nordeuropa, werden nicht erfasst, um die Datenbank nicht unnütz mit Datenmüll zu belasten. Ausnahme: Titel ist bei einem Musikportal erhältlich.

In Vorbereitung: Listen der Komponisten/Texter, Listen der Vokalisten der amerikanischen und englischen Tanzorchester sowie Listen mit Photos der Schallplatten. Mein Ziel: die größte und umfangreichste Coverinformationdatenbank (ohne Datenmüll) anzubieten. Tipp: Die Matrizennummern entlarven Pseudonyme.


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht