Labelliste von „Decca“, USA (Vereinigte Staaten von Amerika) (1934-1937). Labelcode: 00171. © 19.09.2018 by Henry König

Labelnummern von F 42050 bis F 42166. Davon 18 Titel erfasst und teilweise überarbeitet bzw. ergänzt. In der Spalte „Verweis“ sind Single-Alben (mehrere Platten in einer Kassette) in Klammern angegeben. Single-Alben haben oft andere Interpreterschreibweisen!

Diese Übersicht ist ein Quellenwerk und verwendet: Deezer (40 Millionen Titel), 580.164 (!) Seiten gedruckte Discographien, 4301 Labellisten mit mehr als 1,9 Million Musiktitel, wenige Einträge von www.coverinfo.de, dessen Widersprüche können mit den Quellenangaben überprüft werden. Diese Tabelle wurde mit Microsoft Access in 2 Sekunden erstellt!!!

Label S Musiktitel St Interpret Ps Begleitung Jahr Zeit Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. CAE/IPI Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Chart Bemerkung Musiker Qu. Musik-Quelle O
Decca F 42050 Hands Across The Table V Hawkins, Coleman feat. Ramblers, The 1935 3:06 Den Haag 04.02.1935 AM-153-1 Delettre, Jean Parish, Mitchell Vokalistin: „Reuver; Anny de“. George Van Helvoirt,Henk Hinrichs (tp); Marcel Thielemans (tb); Andre Van Den Ouderaa, Wim Poppink (as,cl); Coleman Howkins (ts); Wim Poppink (bars); Theo Uden Masman (p,ldr); Jack Pet (g); Tony Limbach (b); Kees Kranenburg (d); Andre Van Den Ouderaa (vln); Anny de Reuver (vcl) JR Deezer Cover
Decca F 42050 I Only Have Eyes For You V Hawkins, Coleman feat. Ramblers, The 1935 2:45 Den Haag 04.02.1935 AM-150-1 Vokalistin: „Reuver; Anny de“. George Van Helvoirt,Henk Hinrichs (tp); Marcel Thielemans (tb); Andre Van Den Ouderaa, Wim Poppink (as,cl); Coleman Howkins (ts); Wim Poppink (bars); Theo Uden Masman (p,ldr); Jack Pet (g); Tony Limbach (b); Kees Kranenburg (d); Andre Van Den Ouderaa (vln); Anny de Reuver (vcl) JR Deezer
Decca F 42051 I Wish I Were Twins V Hawkins, Coleman feat. Ramblers, The 1935 2:35 Den Haag 04.02.1935 AM-151-2 Sampler0110 Sampler0110 Decca F 5457 DeLange, Eddie Loesser, Frank/Meyer, Joseph Vokalistin: „Reuver; Anny de“. George Van Helvoirt,Henk Hinrichs (tp); Marcel Thielemans (tb); Andre Van Den Ouderaa, Wim Poppink (as,cl); Coleman Howkins (ts); Wim Poppink (bars); Theo Uden Masman (p,ldr); Jack Pet (g); Tony Limbach (b); Kees Kranenburg (d); Andre Van Den Ouderaa (vln); Anny de Reuver (vcl) JR Deezer Cover
Decca F 42052 A Some Of These Days V Hawkins, Coleman feat. Ramblers Dance Orchestra 1935 2:35 Den Haag 04.02.1935 AM-148-1 Decca F 5581 Vokalistin: 'Reuver; Anny de'. George Van Helvoirt,Henk Hinrichs (tp); Marcel Thielemans (tb); Andre Van Den Ouderaa, Wim Poppink (as,cl); Coleman Howkins (ts); Wim Poppink (bars); Theo Uden Masman (p,ldr); Jack Pet (g); Tony Limbach (b); Kees Kranenburg (d); Andre Van Den Ouderaa (vln); Anny de Reuver (vcl) JR Deezer
Decca F 42052 B After You've Gone V Hawkins, Coleman feat. Ramblers Dance Orchestra 1935 2:36 Den Haag 04.02.1935 AM.149 YouTube YouTube Decca F 5581 Creamer, Henry Layton, Turner Andre Van Den Ouderaa , Wim Poppink (cl); Theo Uden Masman (ldr); Tony Limbach (b); Kees Kranenburg (d); Jack Pet (g); Theo Uden Masman (p); Andre Van Den Ouderaa , Wim Poppink (as); Wim Poppink (bars); Marcel Thielemans (tb); George Van Helvoirt , Henk Hinrichs (tp); Andre Van Den Ouderaa (vln) YT Deezer Cover
Decca F 42067 A Anything For You V Zutty & His Band Yorke, Vernell 1935 Chicago, Illinois 27.03.1935 C9879=A Decca 432 Hopkins, Claude/Hill, Alexander Williams, Bob Vokalist aus Diskografie im Datenfeld „Begleitung“. JR Cover
Decca F 42067 A Bugle Call Rag I Zutty & His Band 1935 3:00 Chicago, Illinois 27.03.1935 C9883 724736 00071890953 Decca 8685 Meyers, Billy/Pettis, Jack/Schoebel, Elmer Meyers, Billy/Pettis, Jack/Schoebel, Elmer JR Deezer Cover
Decca F 42109 I Ain't Got Nobody V Bradshaw, Tiny & His Orchestra 1934 2:50 New York City, NY 03.10.1934 38786-A Decca 456 Williams, Spencer Graham, Roger Gesang: „Bradshaw, Tiny“. JRR Deezer Cover
Decca F 42109 I'm A Ding Dong Daddy V Bradshaw, Tiny & His Orchestra 1934 2:53 New York City, NY 03.10.1934 38787-A Decca 236 Baxter, Phil Baxter, Phil Gesang: „Bradshaw, Tiny“. JRR Deezer Cover
Decca F 42125 I Ain't Got Nobody V Carter, Benny & His Orchestra 1937 3:06 The Hague 17.08.1937 AM395-1 Auch als Pseudonym oder Original, anderer Schreibweise auf „Brunswick 03311“. Siehe auch: Bemerkung. Vocalion S-110 Williams, Spencer Graham, Roger Take 1. Take 2 auf Brunswick 03311. JR Deezer Cover
Decca F 42128 Blues In My Heart V Carter, Benny & His Orchestra 1937 2:36 The Hague 17.08.1937 AM396-1 Vocalion S-104 JR Deezer
Decca F 42129 Devotion I Hawkins, Coleman 1937 2:49 Hilversum 26.05.1937 Decca F 42164 26.05.1937 Deezer
Decca F 42129 Lamentation I Hawkins, Coleman 1937 3:03 Hilversum 26.05.1937 Decca F 42164 26.05.1937 Deezer
Decca F 42130 Lazy Afternoon V Carter, Benny & His Orchestra 1937 3:03 The Hague 17.08.1937 AM394-2 Auch als Pseudonym oder Original, anderer Schreibweise auf „Brunswick 03311“. Siehe auch: Bemerkung. Vocalion S-118 JR Deezer
Decca F 42136 Skip It V Carter, Benny & His Orchestra 1937 2:58 The Hague 17.08.1937 AM393-3 Auch als Pseudonym oder Original, anderer Schreibweise auf „Brunswick 03311“. Siehe auch: Bemerkung. Vocalion S-116 JR Deezer
Decca F 42164 Devotion I Hawkins, Coleman 1937 2:49 Hilversum 26.05.1937 Decca F 42129 26.05.1937 Deezer
Decca F 42164 Lamentation I Hawkins, Coleman 1937 3:03 Hilversum 26.05.1937 Decca F 42129 26.05.1937 Deezer
Decca F 42165 Lazy Afternoon V Carter, Benny & His Orchestra 1937 3:03 The Hague 17.08.1937 AM394-2 Brunswick A 81313 JR Deezer
Decca F 42166 Zwart en wit (Black And white) V Grappelly, Stephan-Quintett 1937 Allo
Decca F 42166 Souvenirs V Grappelly, Stephan-Quintett 1937 Allo


Live-Versionen werden nur erfasst, wenn sie auf Tonträger erschienen sind. Cover-Versionen von VHS, DVD sowie aus Ost- und Nordeuropa, werden nicht erfasst, um die Datenbank nicht unnütz mit Datenmüll zu belasten. Ausnahme: Titel ist bei einem Musikportal erhältlich.

Musiktitel aus Erstaufführungen in Musicals oder Filmen vor ca. 1950 sind fast nie auf Tonträger erschienen. Die Filmversionen wurden zu 99% erst auf LP oder CD veröffentlicht. Diese Eintragungen sind häufig „Covermärchen“. Tipp: Aufnahmedatum/Erstaufführungsdatum und Chartdatum vergleichen.


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht