Labelliste von „Sensation“, USA (1948-1950). © 28.03.2017 by Henry König

Labelnummern von 1 bis 37. Davon 10 Titel erfasst und teilweise überarbeitet bzw. ergänzt. In der Spalte „Verweis“ sind Single-Alben (mehrere Platten in einer Kassette) in Klammern angegeben. Single-Alben haben oft andere Interpreterschreibweisen!

Diese Übersicht ist ein Quellenwerk und verwendet: Deezer (40 Millionen Titel), 557.497 Seiten gedruckte Discographien, Labellisten von mehr als 1 Million Musiktitel, sowie einige Einträge von Coverinfo (Widersprüche können mit den Quellenangaben überprüft werden).

Label S Musiktitel St Interpret Begleitung Jahr Zeit Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Chart Bemerkung Musiker Qu. MQ O
Sensation 21 A Miss Sadie Mae V Hooker, John Lee 1949 Sensation 21 Hooker, John Lee Hooker, John Lee RyM
Sensation 21 B Burnin' Hell V Hooker, John Lee 1949 2:44 Sensation 21 Hooker, John Lee Besman, Bernard RyM Deezer O
Sensation 26 A Huckle Up Baby V Hooker, John Lee 1950 Besman, Bernard Hooker, John Lee DB O
Sensation 26 B Canal Street Blues V Hooker, John Lee 1949 2:51 Sensation 26 Hooker, John Lee Besman, Bernard DB Deezer
Sensation 30 A Let Your Daddy Ride V Hooker, John Lee 1950 DB
Sensation 30 B Goin' On Highway 51 V Hooker, John Lee 1950 2:31 DB Deezer
Sensation 33 A My Baby's Got Somethin' V Hooker, John Lee 1950 DB
Sensation 33 B Decoration Day Blues V Hooker, John Lee 1950 3:03 DB Deezer
Sensation 34 A Boogie Chillen' No. 2 V Hooker, John Lee 1950 DB
Sensation 34 B Miss Eloise V Hooker, John Lee 1950 2:42 DB Deezer


Diese Liste ist ein Quellenwerk, deshalb geht es nicht um sogenannte richtige Schreibweisen (kreative Umsetzung von Datenträgerangaben wie bei einer Coverinformationsdatenbank gesehen), sondern um Informationen für weitere Recherchen! Deshalb gibt es hier viele Zusatzinformationen und Quellenangaben! Alle Angaben ohne Gewähr!

Musiktitel aus Erstaufführungen in Musicals oder Filmen vor ca. 1950 sind fast nie auf Tonträger erschienen. Die Filmversionen wurden zu 99% erst auf LP oder CD veröffentlicht. Diese Eintragungen sind häufig 'Covermärchen'. Tipp: Aufnahmedatum/Erstaufführungsdatum und Chartdatum vergleichen.


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht