Labelliste von 'Rondo (USA)'. (1948-1950). © 22.07.2017 by Henry König

Label S Musiktitel St Interpret Begleitung Jahr Zeit Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. CAE/IPI Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Chart Bemerkung Musiker Qu. MQ O
Rondo R 100 A Kitten On The Keys V Noller-Straub Duo 1948 1368030 00133780088 Confrey, Zez Hammond Organ & Piano Dc D
Rondo R 100 B Nola V Noller-Straub Duo 1948 Arndt, Felix Hammond Organ & Piano Dc
Rondo R 104 Canadian Capers V Jimmy Blade’s Music 1948 Chandler, Gus/White, Bert/Cohen, Henry Burnett, Earl D
Rondo R 120 Silent Night V Ihrke, Elmer 1948 1126 RyM
Rondo R 120 Jingle Bells V Ihrke, Elmer 1948 RyM
Rondo R 128 Cuckoo Waltz I Griffin, Ken 1948 2:54 Brunswick 03968 Jonasson, Emanuel Jonasson, Emanuel 06/1948 RyM Deezer C
Rondo R 128 You Can't Be True, Dear I Griffin, Ken 1948 Brunswick 03968 Otten, Hans Ebeler, Gerhard RyM C
Rondo R 129 Ciribiribin I Griffin, Ken 1948 RyM
Rondo R 129 Donkey Serenade I Griffin, Ken 1958 U 916 Friml, Rudolf/Stothart, Herbert Wright, Robert/Forrest, George RyM C
Rondo R 186 You, You, You Are The One I Griffin, Ken 1949 2:39 Wise, Fred//Leeds, Milton Demey, Tetos 04/1949 JW D
Rondo R 186 B Five Foot Two I Griffin, Ken 1949 RyM
Rondo R 192 Beautiful Wisconsin I Griffin, Ken 1949 2:37 JW
Rondo R 214 Till We Meet Again I Griffin, Ken 1949 01/1950 Allo
Rondo R 214 Tiger Rag I Griffin, Ken 1949 01/1950 Allo
Rondo R 228 A You Can't Be True, Dear V Griffin, Ken & Wayne, Jerry 1948 2:44 CCO5568 5e104918 5e104918 Otten, Hans Cotten, Hal 04/1948 Arrangement: Ken Griffin. Englischer Text: Hal Cotten JW C
Rondo R 228 B Cuckoo Waltz I Griffin, Ken 1948 2:54 CCO5569 Jonasson, Emanuel Jonasson, Emanuel 06/1948 JW Deezer C


Diese Liste ist ein Quellenwerk, deshalb geht es nicht um sogenannte richtige Schreibweisen (kreative Umsetzung von Datenträgerangaben wie bei einer Coverinformationsdatenbank gesehen), sondern um Informationen für weitere Recherchen! Deshalb gibt es hier viele Zusatzinformationen und Quellenangaben! Alle Angaben ohne Gewähr!

Mit Hilfe der GEMA-Nr. und der CAE/IPI können diese Angaben bzw. Widersprüche von Coverinfo geprüft werden. IPI: Interested Parties Information. CAE: Composer, Author and Publisher (Komponist, Urheber und Verlag). https://online.gema.de/werke/search.faces oder http://repertoire.bmi.com/StartPage.aspx


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht