Labelliste von „Mercury“, USA (Vereinigte Staaten von Amerika) (1947-1950). Labelcode: 00309. © 02.09.2017 by Henry König

Labelnummern von 15001 bis 15004. Davon 4 Titel erfasst und teilweise überarbeitet bzw. ergänzt. In der Spalte „Verweis“ sind Single-Alben (mehrere Platten in einer Kassette) in Klammern angegeben. Single-Alben haben oft andere Interpreterschreibweisen!

Vertrieb: Universal Vertrieb GmbH

Eine gute Quelle für die Überarbeitung der Daten in dieser Liste, mit der Kennung (78), in der Spalte „Qu.“: www.78discography.com enthält sehr viele Labellisten (über 160.000 Titel) von ca. 1880 bis ca. 1960.

Diese Übersicht ist ein Quellenwerk und verwendet: Deezer (40 Millionen Titel), 557.497 Seiten gedruckte Discographien, Labellisten von mehr als 1 Million Musiktitel, sowie einige Einträge von www.coverinfo.de (Die Widersprüche können mit den Quellenangaben überprüft werden). Diese HTML-Tabelle wurde mit Microsoft Access in ca. 3 Sekunden erstellt!!!

Label S Musiktitel St Interpret Begleitung Jahr Zeit Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. CAE/IPI Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Chart Bemerkung Musiker Qu. MQ O
Mercury 15001 Ave Maria V Damone, Vic 1948 2:48 15.10.1947 1083 Master046 Master046 Mercury 70507 Bach, Johann Sebastian (1736) Gounod, Charles (1818-1893) DB Deezer C
Mercury 15003 I've Found A New Baby V Gordon, Dexter (Quintet) 1943 4:41 Los Angeles, CA 15.06.1943 1892 Mercury 8900 Harry Edison (trumpet) Dexter Gordon (tenor saxophone) Nat King Cole (piano) possibly Red Callender or Johnny Miller (bass) Juicy Owens (drums) Mer1 Deezer
Mercury 15003 Sweet Lorraine V Gordon, Dexter (Quintet) 1943 4:55 Los Angeles, CA 15.06.1943 1890 Harry Edison (trumpet) Dexter Gordon (tenor saxophone) Nat King Cole (piano) possibly Red Callender or Johnny Miller (bass) Juicy Owens (drums) Mer1 Deezer
Mercury 15004 Rosetta V Gordon, Dexter (Quintet) 1943 5:09 Los Angeles, CA 15.06.1943 1893 Mercury 8900 Hines, Earl Woode, Henri Harry Edison (trumpet) Dexter Gordon (tenor saxophone) Nat King Cole (piano) possibly Red Callender or Johnny Miller (bass) Juicy Owens (drums) Mer1 Deezer C
Mercury 15004 I Blowed And Gone V Gordon, Dexter (Quintet) 1943 4:45 Los Angeles, CA 15.06.1943 1891 Harry Edison (trumpet) Dexter Gordon (tenor saxophone) Nat King Cole (piano) possibly Red Callender or Johnny Miller (bass) Juicy Owens (drums) Mer1 Deezer


Diese Liste ist ein Quellenwerk, deshalb geht es nicht um sogenannte richtige Schreibweisen (kreative Umsetzung von Datenträgerangaben wie bei einer Coverinformationsdatenbank gesehen), sondern um Informationen für weitere Recherchen! Deshalb gibt es hier viele Zusatzinformationen und Quellenangaben! Alle Angaben ohne Gewähr!

In Vorbereitung: Listen der Komponisten/Texter, Listen der Vokalisten der amerikanischen und englischen Tanzorchester sowie Listen mit Photos der Schallplatten. Mein Ziel: die größte und umfangreichste Coverinformationdatenbank (ohne Datenmüll) anzubieten. Tipp: Die Matrizennummern entlarven Pseudonyme.


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht