Labelliste von 'Harmograph (USA)'. © 22.07.2017 by Henry König

Label S Musiktitel St Interpret Begleitung Jahr Zeit Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. CAE/IPI Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Chart Bemerkung Musiker Qu. MQ O
Harmograph 2539 Darktown Flappers Ball V Bryant, Gladys 1923 New York 15.03.1923 P1338 Paramount 12027 Bernie Grossman/Irving Maslof ML
Harmograph 2539 Triflin' Blues V Bryant, Gladys 1923 New York 15.03.1923 P1339 Paramount 12027 Grainger, Porter Ricketts, Robert ML D
Harmograph 2540 Laughin' Cryin' Blues V Bryant, Gladys 1923 15.03.1923 P1336 Paramount 12026 Grainger, Porter Ricketts, Robert 78 D
Harmograph 2540 You've Got To See Mama Ev'ry Night (Or You Can't See Mama At All) V Bryant, Gladys 1923 15.03.1923 P1337 Paramount 12026 Conrad, Con Rose, Billy 78 D
Harmograph 2544 Gulf Coast Blues V Mayes, Ethel 1923 New York City, NY 15.01.1923 P5052 Auch unter Pseudonym, anderer Schreibweise oder Neuaufnahme auf " & rs2(Null) & ". Williams, Clarence Williams, Clarence Pseudonym von 'Moore, Monette'. ML D


Live-Versionen werden nur erfasst, wenn sie auf Tonträger erschienen sind. Cover-Versionen von VHS, DVD sowie aus Ost- und Nordeuropa, werden nicht erfasst, um die Datenbank nicht unnütz zu belasten. Ausnahme: Titel ist bei einem Musikportal erhältlich.

Quellennoten: Titel und Interpret = 5 (mangelhaft); Titel, Interpret und Jahr = 4 (ausreichend); Titel, Interpret, Jahr und Komponist = 3 (befriedigend); Titel, Interpret, Jahr, Komponist und Labelnummmer oder Art.-Nr. = 2 (gut); alle weiteren Angaben = 1 (sehr gut)


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht