Labelliste von „Harmograph (USA)“. © 15.02.2020 by Henry König

Hier geht es zur Datenbanksuche im „Zylinder- Schellack- und Vinyl-Single-Archiv von 1890 bis 1990“. Über 600.000 Einträge aus mehr als 5.025 Label-Serien.

Labelnummern von 2xxx bis 2xxx. Davon 4 Titel erfasst und teilweise überarbeitet bzw. ergänzt. In der Spalte „Vö.-Dat.“ sind Monat/Jahr oder Tag/Monat/Jahr für die Veröffentlichung im Magazin „The Billboard“ (ca. 3500 Hefte verfügbar) angegeben.

Diese Übersicht ist ein Quellenwerk und verwendet: Deezer (53 Millionen Titel), 577.418 (!) Seiten gedruckte Discographien, 6181 Labellisten mit mehr als 2 Million Musiktitel, wenige Einträge von https://cover.info, dessen Widersprüche können mit den Quellenangaben überprüft werden. Diese Tabelle wurde mit Microsoft Access in 2 Sekunden erstellt!!!

Label S Musiktitel St Stil Interpret Ps Begleitung Jahr Zeit Kbps Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. CAE/IPI Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Charteinst. Hp W Pkt Bemerkung Musiker Quelle Seite Musik-Quelle O
Harmograph 2539 Darktown Flappers Ball V Bryant, Gladys 1923 New York City 15.03.1923 P1338 Paramount 12027 Bernie Grossman/Irving Maslof Moanin' Low: A Discography Of Female Popular Vocal Recordings
Harmograph 2539 Triflin' Blues V Bryant, Gladys 1923 New York City 15.03.1923 P1339 Paramount 12027 Grainger, Porter Ricketts, Robert Moanin' Low: A Discography Of Female Popular Vocal Recordings Cover
Harmograph 2540 Laughin' Cryin' Blues V Bryant, Gladys 1923 15.03.1923 P1336 Paramount 12026 Grainger, Porter Ricketts, Robert The Online Discographical Project Cover
Harmograph 2540 You've Got To See Mama Ev'ry Night (Or You Can't See Mama At All) V Bryant, Gladys 1923 15.03.1923 P1337 Paramount 12026 Conrad, Con Rose, Billy The Online Discographical Project Cover
Harmograph 2544 Gulf Coast Blues V Mayes, Ethel Pseudonym 1923 New York City 15.01.1923 P5052 Williams, Clarence Williams, Clarence Pseudonym von 'Moore, Monette'. Moanin' Low: A Discography Of Female Popular Vocal Recordings Cover


Live-Versionen werden nur erfasst, wenn sie auf Tonträger erschienen sind. Cover-Versionen von VHS, DVD sowie aus Ost- und Nordeuropa, werden nicht erfasst, um die Datenbank nicht unnütz mit Datenmüll zu belasten. Ausnahme: Titel ist bei einem Musikportal erhältlich.

Musiktitel aus Erstaufführungen in Musicals oder Filmen vor ca. 1950 sind fast nie auf Tonträger erschienen. Die Filmversionen wurden zu 99% erst auf LP oder CD veröffentlicht. Diese Eintragungen sind häufig „Covermärchen“. Tipp: Aufnahmedatum/Erstaufführungsdatum und Chartdatum vergleichen.


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht