Labelliste von „Coral“, USA (Vereinigte Staaten von Amerika) (1949-1955). Labelcode: 00166. © 27.12.2017 by Henry König

Labelnummern von 64xxx bis 64xxx. Davon 10 Titel erfasst und teilweise überarbeitet bzw. ergänzt. In der Spalte „Verweis“ sind Single-Alben (mehrere Platten in einer Kassette) in Klammern angegeben. Single-Alben haben oft andere Interpreterschreibweisen!

Erstvertrieb: Coral Records, Inc. A Subsidiary of Decca Records, Inc.

Eine gute Quelle für die Überarbeitung der Daten in dieser Liste, mit der Kennung (GDP), in der Spalte „Qu.“: Sehr viele Labellisten der USA, Kanada, Australien

Label S Musiktitel St Interpret Begleitung Jahr Zeit Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. CAE/IPI Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Chart Bemerkung Musiker Qu. MQ O
Coral 64010 A I Know What It Means To Be Lonesome V Cassell, Pete 1941 2:32 12.03.1941 68811 Decca 5934 Vincent, Nat Brockman, James/Kendis, James 45 Deezer D
Coral 64010 B Why Don't You Come Back To Me V Cassell, Peter 1941 3:01 12.03.1941 68812 Decca 5934 45
Coral 64012 A Wedding Bells V Roberts, Kenny 1949 GDP
Coral 64012 B I Never See Maggie Alone V Roberts, Kenny 1949 3:04 Lynton, Everett Tisley, Harry 09/1949 JW C
Coral 64013 When It's Springtime In The Rockies V Red River Dave 1940 2:59 New York City, NY 08.05.1940 67690-A Decca 5853 Sauer, Robert Woolsey, Mary CMR D
Coral 64013 Stars Over Laredo V Red River Dave 1940 3:05 New York City, NY 08.05.1940 67692-A Decca 5842 McEnery, Dave McEnery, Dave CMR
Coral 64029 Huckleberry Boogie V Pinetoppers, The Allo
Coral 64029 Pintopper's Blues V Pinetoppers, The Allo
Coral 64061 A Mockin' Bird Hill V Pinetoppers, The 1949 Horton, Vaughn Horton, Vaughn 03/1951 JW O
Coral 64061 B Big Parade Polka V Pinetoppers, The 1950 GDP


Live-Versionen werden nur erfasst, wenn sie auf Tonträger erschienen sind. Cover-Versionen von VHS, DVD sowie aus Ost- und Nordeuropa, werden nicht erfasst, um die Datenbank nicht unnütz zu belasten. Ausnahme: Titel ist bei einem Musikportal erhältlich.

In Vorbereitung: Listen der Komponisten/Texter, Listen der Vokalisten der amerikanischen und englischen Tanzorchester sowie Listen mit Photos der Schallplatten. Mein Ziel: die größte und umfangreichste Coverinformationdatenbank (ohne Datenmüll) anzubieten. Tipp: Die Matrizennummern entlarven Pseudonyme.


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht