Labelliste von „Clef Records“, USA. © 05.07.2017 by Henry König

Bemerkung zur Serie: EPs

Labelnummern von EP-xxx bis EP-xxx. Davon 16 Titel erfasst und teilweise überarbeitet bzw. ergänzt. In der Spalte „Vö.-Dat.“ sind Monat/Jahr für die Veröffentlichung angegeben, falls bekannt.

Diese Übersicht ist ein Quellenwerk und verwendet: Deezer (40 Millionen Titel), 557.497 Seiten gedruckte Discographien, Labellisten von mehr als 1 Million Musiktitel, sowie einige Einträge von Coverinfo (Widersprüche können mit den Quellenangaben überprüft werden).

Label S Musiktitel St Interpret Begleitung Jahr Zeit Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. CAE/IPI Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Chart Bemerkung Musiker Qu. MQ O
Clef EP 189 1 01 Cool Mix V Getz, Stan 1953 3:06 New York City, NY 16.04.1953 1214-1 Clef 89090 Brookmeyer, Robert Quintet Bob Brookmeyer (vtb) Stan Getz (ts) John Williams (p) Bill Crow (b) Al Levitt (d) CV_1 Deezer
Clef EP 189 1 02 Rustic Hop V Getz, Stan 1953 3:47 New York City, NY 16.04.1953 1215-5 Clef 89090 Brookmeyer, Robert Quintet Bob Brookmeyer (vtb) Stan Getz (ts) John Williams (p) Bill Crow (b) Al Levitt (d) CV_1 Deezer
Clef EP 189 1 03 Have You Met Miss Jones V Getz, Stan 1953 3:16 New York City, NY 16.04.1953 1216-1 Clef 89059 Rodgers, Richard Hart, Lorenz Quintet Bob Brookmeyer (vtb) Stan Getz (ts) John Williams (p) Bill Crow (b) Al Levitt (d) CV_1 Deezer
Clef EP 189 1 04 Erudition V Getz, Stan 1953 3:12 New York City, NY 16.04.1953 1217-2 Clef 89059 Brookmeyer, Robert Quintet Bob Brookmeyer (vtb) Stan Getz (ts) John Williams (p) Bill Crow (b) Al Levitt (d) CV_1 Deezer
Clef EP 113 Cookie V Phillips, Flip & His Orchestra 1949 New York City, NY 29.08.1949 281-2 Mercury 8908 CV_1
Clef EP 113 This Can't Be Love V Phillips, Flip & His Orchestra 1949 New York City, NY 29.08.1949 280-6 754253 00005876870 Mercury 8908 Rodgers, Richard Hart, Lorenz CV_1 C
Clef EP 113 B1 Drowsy V Phillips, Flip & His Orchestra 1949 Dc
Clef EP 113 B2 Vortex V Phillips, Flip & His Orchestra 1949 Dc
Clef EP 124 A1 Three Little Words V Young, Lester & His Orchestra 1950 3:18 New York City, NY 15.06.1950 03/1951 C430-1 Auch unter Pseudonym, anderer Schreibweise oder Neuaufnahme auf „Mercury 8927“. Kalmar, Bert/Ruby, Harry Kalmar, Bert/Ruby, Harry Interpreterschreibweise kann von der EP, LP oder CD abweichen. Siehe: Verweise. Dc Deezer
Clef EP 124 A2 Neenah V Young, Lester & His Orchestra 1950 3:29 New York City, NY 15.06.1950 03/1951 C433-4 Auch unter Pseudonym, anderer Schreibweise oder Neuaufnahme auf „Mercury 8927“. Young, Lester Interpreterschreibweise kann von der EP, LP oder CD abweichen. Siehe: Verweise. RyM Deezer
Clef EP 124 B1 Undercover Girl Blues V Young, Lester (Quartet) 1951 2:42 16.01.1951 Interpreterschreibweise kann von der EP, LP oder CD abweichen. Siehe: Verweise. Dc Deezer
Clef EP 124 B2 Frenesi V Young, Lester (Quartet) 1951 3:01 16.01.1951 Interpreterschreibweise kann von der EP, LP oder CD abweichen. Siehe: Verweise. Dc Deezer
Clef EP 153 A1 Sweet And Lovely V Gillespie, Dizzy Operatic Strings 1952 3:26 Paris 05.04.1952 14791 Clef MG C 136 CV_1 Deezer
Clef EP 153 A2 My Old Flame V Gillespie, Dizzy Operatic Strings 1953 3:21 Paris 05.04.1952 14792 Clef MG C 136 Coslow, Sam Johnston, Arthur CV_1 Deezer C
Clef EP 153 B1 Man I Love, The V Gillespie, Dizzy Operatic Strings 1952 3:14 Paris 05.04.1952 14789 Clef MG C 136 CV_1 Deezer
Clef EP 153 B2 Night And Day V Gillespie, Dizzy Operatic Strings 1946 3:22 Paris 05.04.1952 14790 Clef MG C 136 Porter, Cole Porter, Cole CV_1 Deezer C


Die Datenüberarbeitung erfolgt hauptsächlich nach gedruckten Discographien (ca. 557.497 Seiten), Fotos von Cover, Hörproben (Deezer) und nicht nach unsicheren Internetquellen, wie bei einer Coverinfo-Datenbank. Alle Angaben ohne Gewähr!

Mit Hilfe der GEMA-Nr. und der CAE/IPI können diese Angaben bzw. Widersprüche von Coverinfo geprüft werden. IPI: Interested Parties Information. CAE: Composer, Author and Publisher (Komponist, Urheber und Verlag). https://online.gema.de/werke/search.faces oder http://repertoire.bmi.com/StartPage.aspx


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht