Labelliste von „Cardinal“, USA (Vereinigte Staaten von Amerika) (1920-1921). © 13.01.2019 by Henry König

Hier geht es zur Datenbanksuche. Auswahl von 6 Datenbanken mit ca. 3 Millionen Einträgen. Infos zu Titel, Interpreter, Komponisten sowie zu den Download-Anbietern ...

Labelnummern von 2016 bis 2047. Davon 7 Titel erfasst und teilweise überarbeitet bzw. ergänzt. In der Spalte „Verweis“ sind Single-Alben (mehrere Platten in einer Kassette) in Klammern angegeben. Single-Alben haben oft andere Interpreterschreibweisen!

Diese Übersicht ist ein Quellenwerk und verwendet: Deezer (53 Millionen Titel), 577.418 (!) Seiten gedruckte Discographien, 4301 Labellisten mit mehr als 1,9 Million Musiktitel, wenige Einträge von https://cover.info, dessen Widersprüche können mit den Quellenangaben überprüft werden. Diese Tabelle wurde mit Microsoft Access in 2 Sekunden erstellt!!!

Label S Musiktitel St Interpret Ps Begleitung Jahr Zeit Kbps Aufnahmeort Aufn.-Dat. Vö.-Dat. Matrize Verweis GEMA-Nr. CAE/IPI Art.-Nr./EAN EAN/Art.-Nr Label 2 Komponist Texter Chart Bemerkung Musiker Qu. Musik-Quelle O
Cardinal 2007 Japanese Sandman V Raderman, Harry & His Dance Orchestra 1920 15.10.1920 Mandel 4002
Cardinal 2007 Whispering V Raderman, Harry & His Dance Orchestra 1920 15.10.1920 Mandel 4003
Cardinal 2016 Why Don't You V Selvin, Ben & His Moulin Rouge Orchestra 1920 New York City 15.11.1920 14134 Lyric 4237 ADB
Cardinal 2036 A At The Jump Steady Ball V Waters, Ethel 1921 22.03.1921 Delaney, Tom Easton
Cardinal 2036 B New York Glide, The V Waters, Ethel 1921 3:05 320 22.03.1921 Album2147 Album2147 Delaney, Tom Delaney, Tom Deezer
Cardinal 2040 They Needed A Song Bird In Heaven (So God Took Caruso Away) V Urato, Anthony 1921 Stanley, Jack Little, George A. 11/1921 BB Cover
Cardinal 2047 Canadian Capers V Green Brothers' Novelty Orchestra 1921 15.08.1921 Chandler, Gus/White, Bert/Cohen, Henry Burnett, Earl Rag Cover


Die Datenüberarbeitung erfolgt hauptsächlich nach gedruckten Discographien (ca. 577.418 Seiten), Fotos von Cover, Hörproben (Deezer) und nicht nach unsicheren Internetquellen, wie bei einer Coverinfo-Datenbank. Alle Angaben ohne Gewähr!

In Vorbereitung: Listen der Komponisten/Texter, Listen der Vokalisten der amerikanischen und englischen Tanzorchester sowie Listen mit Photos der Schallplatten. Mein Ziel: die größte und umfangreichste Coverinformationdatenbank (ohne Datenmüll) anzubieten. Tipp: Die Matrizennummern entlarven Pseudonyme.


Hier gibt es die Beschreibung der Datenfelder. Kurzinfo: Bei allen unterstrichenen Texten sind weitere, umfangreiche Übersichten hinterlegt! Verweis = dieselbe Aufnahme wurde auf der Labelnummer unter anderem Künstlernamen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr
Informationen zu Original- und Coverversionen
Pseudonyme der Interpreten
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht