Kurzbiografie von: „Flares, The“

Gegründet: 1959 in Los Angeles, CA, USA

Schaffensperiode von ca. 1959 bis vermutlich noch heute.

Mitglieder: Thomas Miller (Bariton), Felton George Hollis (Bass (Gesang)), Robbie Robinson (Tenor, 1959-60), Eddie King (Tenor, 1959-61), Beverly Harris (1959-60), Aaron Collins (Tenor, 1960-?), Betty Collins (1960-61), Willie Davis (Tenor, 1961), Patience Valentine (1961), Kenneth Byley (Tenor, 1961), Vince Weaver (Tenor, 1961), Randy Jones (Bass (Gesang), 1961)

Interpreterschreibweise in meiner Datenbank Interpreterschreibweise bei Quellen ID 1 ID 2 ID 3 ID P Bemerkung Discography Ouelle
Flares, The The Flares 13117 Discographie


Sortiert ist das 2. Datenfeld. © 27.12.2016 by Henry König


Diese Liste ist ein Quellenwerk, deshalb geht es nicht sogenannte richtige Schreibweisen (kreative Umsetzung von Datenträgerangaben wie bei einer Coverinfo-Datenbank gesehen), sondern um viele Zusatzinformationen für weitere Recherchen! Deshalb werden die Daten ständig überarbeitet! Alle Angaben ohne Gewähr!
Quellennachweis
Schreibweisen von Musiktiteln und Interpreten

Zur Hauptübersicht